Diamantweg-Buddhismus

Was ist Buddhismus?

Buddha Shakyamuni Der Buddhismus ist eine über 2600 Jahre alte Lehrtradition, die zu den großen Weltreligionen gezählt wird. Begründet wurde der Buddhismus durch den indischen Fürstensohn Siddharta Gautama. Mehr…

Die Karma Kagyü Linie

Linienhalter der Karma Kagyü Linie Die Karma Kagyü Linie gehört zu einer der vier großen buddhistischen Schulen Tibets. Als Linie der direkten mündlichen Überlieferung legt sie besonderen Wert auf Meditation und die Anleitung durch einen Lehrer. Mehr…

Die Karmapas

Die Karmapas Gyalwa Karmapa gilt als erster bewusst wiedergeborener Lama Tibets. Er stand bereits Buddha Shakyamuni vor 2500 Jahren als Buddha Liebevolle Augen (tib. Chenrezig) zur Seite. Nach mehreren bedeutenden Leben als Verwirklicher (Yogi) in Indien wählte er all seine späteren Wiedergeburten nördlich des Himalaya. Der 16. Karmapa, der Tibet 1959 aufgrund der chinesischen Zerstörung seines Landes verlassen musste, sicherte das Weiterbestehen der Karma Kagyü Linie. Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa konnte mit elf Jahren im Frühjahr 1994 aus dem unterdrückten Tibet in die Freiheit nach Indien gelangen. Karmapas Offizielle Website

Lama Ole Nydahl

Lama Ole NydahlLama Ole Nydahl ist einer der bekanntesten westlichen Lehrer des Buddhismus. 1969 wurden er und seine Frau Hannah die ersten westlichen Schüler Seiner Heiligkeit des 16. Karmapa. Nach mehreren Jahren schickte dieser die beiden zurück nach Europa, um dort den Diamantweg-Buddhismus zu lehren.
Offizielle Website von Lama Ole Nydahl


Print pageEmail page

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.